Pfarrkirche Axams Pfarrkirche Birgitz Pfarrkirche Gtzens Pfarrkirche Grinzens
 Pfarrkirche Axams  Pfarrkirche Birgitz Wallfahrtskirche Götzens  Pfarrkirche Grinzens 

 

Unser Seelsorgeraum wurde im September 2009 errichtet. Er besteht aus den Pfarren Axams, Birgitz, Götzens und Grinzens. Die Pfarrkirchen sind den Hl. Johannes dem Täufer und Johannes dem Evangelisten ( Axams ), Maria Heimsuchung ( Birgitz ), den Hl. Petrus und Paulus ( Götzens ) und dem Hl. Antonius von Padua ( Grinzens ) geweiht. Der Seelsorgeraum wird seit 1. September 2014  von Dr. Peter Ferner geleitet.

In den vier Pfarren wohnen ca. 12.000 Menschen, davon sind etwa 9.000 Katholiken.
In unserem Seelsorgeraum befindet sich das St. Josefsheim  der  Franziskaner-Tertiarschwestern in Götzens, das Förderzentrum Elisabethinum - "slw Soziale Dienste der Kapuziner" , in dem mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche betreut werden, das Alten- und Pflegeheim Haus Sebastian und das Landeskinderheim. Die Kirche in Götzens ist eine der schönsten barocken Kirchen Tirols. Seit der Seligsprechung  von Pfarrer Otto Neururer kommen viele Pilgergruppen zur Wallfahrt.  Im Seelsorgeraum befinden sich wertvolle Stätten der Kunst und Kultur, wie die Widumskapelle in Axams mit ihren bedeutenden alten Fresken und eine der ältesten Turmuhren in der Axamer Kirche.
In unseren Pfarren gibt es viele Vereine und pfarrliche Gruppen, die in vielfältiger Weise das Zusammenleben bereichern und mitgestalten.
 
Unsere wunderschöne Umgebung mit der Bergkulisse der Kalkkögel bietet im Sommer die Gelegenheit für erholsame Wanderungen und das Hallen- und Freibad in Axams lädt zum Schwimmen ein.Im Winter lockt das Skigebiet der Axamer Lizum und der Bergbahn in Götzens,  mehrere Rodelbahnen,  Langlaufloipen und Eislaufplätze.