Gruppen Axams

Anbetung

 

Eigene Erfahrung

Ich wollte es wissen, ob Gott mich liebt oder nicht. Denn Glaube fängt bekanntlich mit dem Zweifel an. Und so habe ich die Anregung vom damaligen Bischof Kothgasser in Innsbruck, in allen Pfarreien Anbetung zu halten, aufgegriffen.

 

Beginn

Wir haben begonnen, zwei Frauen und eine Gitarre, vor nunmehr mehr als elf Jahren. Seitdem wird in Axams jeden Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr Anbetung gehalten. Ansprechpartner sind unser hochgeschätzter Mesner Pepi, Maria Hösel aus Grinzens und Christine Mlekusch aus Axams. Nun, um es vorwegzunehmen: Ich wollte es wissen und ich weiß es jetzt definitiv: Gott liebt mich!!

                                      

Annaferggele

 

Der Annabund der Pfarre Axams wurde laut Bündnisbuch der Pfarre Axams im Jahre 1733 von Pfarrer Anton Burglechner gegründet. Als Patronin des Annabundes wird die Hl. Anna verehrt, laut Überlieferung die Mutter Mariens. 

Ihr gläubiges Leben und die Weitergabe des Glaubens an ihre Tochter Maria hat Vorbildwirkung für alle Eltern, insbesondere für die Mütter. 

Der Annabund ist eine Gemeinschaft von Frauen, denen eine christliche Lebensgestaltung wichtig ist und die sich der Pfarre Axams ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Den Mitgliedern ist ein froher, das Leben tragender und prägender Glaube von großer Bedeutung.

„Denn wo zwei oder drei in meinem Namen …“ (Mt 18,20)

 Einmal im Monat, meist an einem Donnerstagabend, treffen sich an der Bibel Interessierte zu einer offenen Bibelrunde im Axamer Widum. Meistens sprechen wir über eine der Schriftlesungen, welche für die Liturgiefeier des jeweils folgenden Sonntags laut Leseplan vorgesehen sind. Fallweise kommen auch andere Perikopen zum Zug, sei es aus irgendeinem besonderen Anlass, sei es weil einem Mitglied der Runde eine Bibelstelle besonders sperrig und erklärungsbedürftig vorkommt. Zugegeben, es gibt nicht wenige „Stolpersteine“ in der Schrift, welche für die Auslegung eine Herausforderung darstellen.

Cantilena neu

 Jugendchor CANTILENA, 0680/1339199

 

Der Jugendchor Cantilena wurde im Oktober 2009 gegründet und wird seitdem von Verena Zeisler geleitet. Neben dem modernen geistlichen Liedgut, Gospels und afrikanischen Liedern, steht auch geistliche Musik aus den verschiedensten Ländern und Zeitepochen auf unserem Programm. Auch einige Instrumente bereichern zusätzlich unseren Gesang. Nicht nur in unserer Heimatpfarre Axams, sondern auch in vielen anderen Pfarrgemeinden der Diözese Innsbruck lassen wir unsere Stimmen erklingen. Am Sonntag, 6. Juli 2014, wurden wir seitens unserer Diözese eingeladen, die österreichweite Radiomesse musikalisch zu gestalten.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Radiomesse aus Axams zum Nachhören "online" und Foto (Jugendchor Cantilena zusammen mit unserer Organistin Evelyn Schubert-Roitinger):

http://religion.orf.at/radio/stories/2654442/

 

Wir freuen uns, dass  seit einiger Zeit Kantorinnen und Kantoren unsere Gottesdienste bereichern . Die Bezeichnung "Kantor" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Sänger" bzw. "Vorsänger". Bei allen Gottesdienstformen kann der Kantor seinen Dienst tun, natürlich ganz besonders bei der Messfeier. Da ist seine wichtigste Aufgabe, den Antwortpsalm mit Kehrvers vorzutragen und dann das Halleluja anzustimmen, das Christus grüßt, der im Evangelium zu uns spricht. Aber auch an anderen Stellen der hl. Messe kann er Psalmen, Wechselgesänge oder Rufe (z.B. Kyrie, Lamm Gottes) vorsingen. Besonders wichtig ist der Kantor, wenn der Volksgesang nicht durch die Orgel oder andere Instrumente begleitet wird. Da ist es seine Aufgabe, die Lieder anzustimmen und den Gesang zu führen.

Team Zweigstelle axams Web

Seit Anfang des Jahres gibt es wieder ein Team für die Zweigstelle des Katholischen Familienverbandes in Axams. Imke Smekal, Brigitte Legner und Evi Schaffenrath sind einmal mehr ehrenamtlich in Axams engagiert.

Der Katholische Familienverband setzt sich seit fast 60 Jahren für die Familien in Österreich ein. Politische Arbeit und Service für die Familien sind die Hauptaufgaben. Ziel ist es, alle Familien zu stärken und ihren Leistungen zu mehr gesellschaftlicher Anerkennung zu verhelfen. Und dies unabhängig von der Herkunft und konfessionsübergreifend, eben für alle Familien.

Das Team um Imke Smekal freut sich darauf, die bestehenden Mitglieder in Axams zu betreuen und hofft, möglichst viele junge Familien als neue Mitglieder gewinnen zu können.

Als Vorausschau auf die Veranstaltungen in diesem Jahr kann für den 23. April ein Vortrag von Bernhard Frischmann zum Thema: „ Was Kinder und Jugendliche stärkt“, angekündigt werden. Im Rahmen der "Woche für das Leben" Anfang Juni, ist ein Waldprojekttag für Familien in Planung.

Für alle Familien, die gern Mitglied werden möchten sowie für weitere Informationen:

Kontakt über Imke Smekal, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664/5312236.

Facebook: Katholischer Familienverband Zweigstelle Axams

.

folgt ...

Der Kinderchor beim Erntedankfest 2015, Foto: Heinz Gatscher

09 20 Erntedank 048

Der Kinderchor der Pfarre Axams besteht seit dem Jahr 2012 und bietet Kindern die Möglichkeit, ihrer Lust am Singen nachzugehen. Neben spielerischen Aufwärm- und Einsingübungen, wo die Kinder ihre stimmlichen Möglichkeiten entdecken können,  erlernen wir auch Tanz- und  Bewegungslieder. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch beim Erlernen von geistlichen Liedern  zur Gestaltung von Gottesdiensten.  Während des Kirchenjahres wirkt der Kinderchor bei verschiedenen Messen mit. Höhepunkte sind daher die Gestaltung

  • der Kindermette mit Krippenspiel,
  • die  Fahrradsegnung,
  • das Erntedankfest und
  • der Gottesdienst am Palmsonntag.

Natürlich sind wir auch bei Familiengottesdiensten oder Taufen oftmals musikalisch im Einsatz. Begleitet wird der Kinderchor von verschiedenen MusikerInnen mit Hackbrett, Gitarre, Querflöte oder Schlagzeug. Geleitet wird der Kinderchor von Patrizia Mösl, Claudia Klotz und Maria Hell. Jedes Kind ist herzlich eingeladen, bei uns mitzumachen.

Bei Interesse einfach unter dieser Nummer melden: 0676/5611516 (Mösl Patrizia)

Kirchenchor 2016 klein neuer Vorstand 2016Web Kirchenchor-2015

 

Der Kirchenchor heißt Sie auf der Homepage herzlich willkommen!

Ein besonderes Zeichen der Verbundenheit mit den Kranken und mit den alten Menschen, die nicht mehr gehfähig sind, ist das Bemühen, ihnen die Möglichkeit eines regelmäßigen Kommunionempfanges zu geben. Insbesonders betrifft das Menschen, die ein Leben lang Sonntag für Sonntag die Heilige Messe mitgefeiert haben. Sie dürfen in Zeiten der Krankheit und ihrer Gehbehinderung nicht von diesem Strom abgeschnitten werden, der ihnen Halt, Kraft und Zuspruch gibt. Wer eine innere intensive Verbindung zu Gott hat, den richtet die Krankenkommunion auf.