Weil’s einfach Spaß macht ….und zur Ehre Gottes

Spaß und Freude sind unabdingbar, wenn es darum geht, gemeinsam mit anderen die unterschiedlichsten Anlässe musikalisch zu gestalten. Und diese Freude am Musizieren zieht sich wie ein roter Faden durch alle verschiedenen Gruppen in der Kirchenmusik Götzens.

Der Kirchenchor Götzens konzentriert sich auf das traditionelle Gebiet der Kirchenmusik, und in seinem Repertoire finden sich neben anderen all die großen Namen, die die letzten Jahrhunderte geprägt haben. Unterstützt wird der Chor dabei durch die Götzner Kirchenmusik, die in unterschiedlichsten Ensembles Instrumental- und Orchestermusik aus allen Jahrhunderten interpretiert.

Sobald es um die Musik der letzten Jahrzehnte geht, fühlen sich die “Noises” wie zu Hause. Der Begriff “Noise” kommt aus dem Englischen und steht zum einen für Krach und Lärm, zum anderen aber auch für Geräusch. Und als eben das verstehen sie sich, die „Noises”: als Geräusche im Alltag, als ein kleines, aber deutliches: „Hier sind wir, und hier haben wir Spaß”, quer durch alle Altersgruppen. Vom Kinderchor littleNoises (die Kleinen „Geräusche”), über den Jugendchor Noises - The Next Generation (die Nächste Generation) bis zum Gospelchor Noises. Unterstützt werden sie dabei von Noises - The Band.

Probezeiten:
Kirchenchor Götzens: Do, 20.00 - 21.30
Kinderchor littleNoises: Mi, 16.00 - 17.00 (im Jugendraum)
Gospelchor Noises: Mi,  20.00 - 21.30
jeweils im Musikraum in der Volksschule Götzens (1. Stock).
 

Jeder, der Interesse am Singen und Musizieren hat, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen: Sängerin/ Sänger, Bläser, Flöten, Streicher, E-Gitarre, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Klavier… Die einzige Voraussetzung ist die Freude an der Musik.

Kontakt: Chorleiter Viktor Scheiber
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0664/9162311

 

Diözesanfest